Kundengewinnung

Gewinnen Sie neue Kunden. Wir unterstützen Sie dabei.

Kundengewinnung in der Betriebsinhaltsversicherung

Gewinnen Sie neue Kunden – wir unterstützen Sie dabei!

Zielgruppe: Für wen eignet sich dieses Produkt?

Insbesondere die Gewerke im Bau- und Ausbauhandwerk, aber auch das Lebensmittelhandwerk, Friseure und Kosmetiker.  Auch produzierendes Gewerbe, z. B. metallverarbeitende Betriebe, zählen zur Zielgruppe.

Große Gruppen sind Anwälte, Agenturen, Berater und Vermittler.

Hierzu zählen Hotels, Pensionen, Restaurants, Gaststätten und Bistros.

Konkret der stationäre Einzelhandel – von Backwaren und Feinkost über Haushaltswaren und  Baumaterialien bis zur Tierhandlung.  

Hintergrundinfo zum Produkt

Sie finden eine große Vielfalt an Zielgruppenkonzepten am Markt. Der spezielle Bedarf von Zielgruppen wird am Markt und bei uns über automatisch abgesicherte Leistungen in der Pauschaldeklaration und/oder optional wählbare Bausteine berücksichtigt.

In unserem Produkt berücksichtigen wir den Bedarf der Gastronomie, von Handelsbetrieben und von Piercing-/Tattoostudios über spezielle Leistungen in der Pauschaldeklaration. Darüber hinaus können Sie den Schutz  über die optionalen Bausteine Autoinhalt-/Außenversicherung, Elektronik- und Maschinenbruchversicherung, All-Gefahren-Schutz, Betriebsunterbrechung und Betriebsschließung konfigurieren.   

Marktpotenzial im Handwerk

Stand 2018 waren in Deutschland nach Angaben der Zentralverbände ca. 75.000 Betriebe im Bauhauptgewerbe tätig. Weitaus größer ist die Anzahl von Betrieben im Baunebengewerbe. Große Gewerke sind

  • Fliesenleger: 69.000 Betriebe
  • Elektrotechnische Betriebe: 60.000 Betriebe
  • Installationsbetriebe (Sanitär, Heizung, Klima): 50.000 Betriebe
  • Maler und Lackierer: 40. 000 Betriebe
  • Tischler/Schreiner: 39.000 Betriebe
  • Metallbauer: 28.000 Betriebe
  • Dachdecker: 15.000 Betriebe                               

In 2018 gab es in Deutschland nach Angaben des Zentralverbandes bzw. des Statistischen Bundesamtes  86.000 Betriebe im Friseurhandwerk und 23.000 Kosmetikstudios. Das Handelsblatt berichtete in 2017 von rund 7000 registrierten Tattoostudios - mit steigender Tendenz.

Wo finden Sie Ihre Kunden im Handwerk?

Das Handwerk ist über Innungen und Verbände auf Bundes-, Landes- und regionaler Ebene sehr gut organisiert. Die Zentralverbände im Handwerk, www.zdh.de, und Baugewerbe, www.zdb.de, bieten auf ihren Webseiten gute Informationen und Links zu den zahlreichen Organisationen und Verbänden der Zielgruppe. 

Regionale Ansprechpartner in Kreishandwerkerschaften und Innungen finden Sie über eine Internet-Recherche auf deren Homepages. Mit Angabe einer Postleitzahl finden Sie auf den Websites der meisten Organisationen und Verbänden Daten von Mitgliedsunternehmen.  

Wir unterstützen Sie!

Online-Kampagnen-Tool

  • Große Auswahl an Kampagnen
  • Personalisiert einsetzbar
  • Kostenfrei zugänglich

deshalb-versichern.de

  • Inhalte für Deinen Social-Media Auftritt
  • Relevant für Dich und Deine Kunden
  • Kostenfrei zugänglich

Tipps und Hinweise zur DSGVO

  • Gesetzliche Rahmenbedingungen
  • Zulässige Opt-In-Verfahren